• +49-(0)721-402485-12
Ihre Experten für XML, XQuery und XML-Datenbanken

<markupforum/> 2013 - Wir bedanken uns für eine gelungene Veranstaltung

Wir möchten uns herzlich bei allen Beteiligten für ein gelungenes und spannendes <markupforum/> 2013 bedanken und hoffen, auch im nächsten Jahr mit hochkarätigen Referenten und aktuellen Themen regen Zuspruch zu finden.

Begrüßung durch die ModeratorenKeynote von Michael Sperberg-McQueenVorträge im AudimaxGet-together in den Pausen

Mit rund 180 Teilnehmern war die diesjährige Veranstaltung am 22. November an der Hochschule der Medien in Stuttgart ein voller Erfolg. Zahlreiche Präsentationen und Vorträge zum Thema "XML-Editing und Workflows" boten dem breit gefächerten Publikum einen Überblick über den aktuellen Stand und Trends beim Publishing mit XML.

Die Eröffnungsrede hielt Dr. Michael Sperberg-McQueen, Mitentwickler von XML und früherer Vorsitzender der W3C XML Coordination Group. Gerrit Imsieke von le-tex publishing services aus Leipzig zeigte, wie man aus jedem modernen Browser einen XML-Editor machen kann, der keine XML-Kenntnisse voraussetzt.

Gerhard Lier von der Ettlinger SoftProject GmbH erläuterte, warum XML bei der Automatisierung von Geschäftsprozessen von Bedeutung ist und wie XML-Technologien die Umsetzung von Prozessen beschleunigen können.

Dass ein Verlag sowohl mit "XML first" als auch "XML last" sachgerechte und effiziente Prozesse betreiben kann, demonstrierte Sven Krantz-Knutzen von Wolters Kluwer Deutschland. Thorsten Rohm zeigte anhand eines konkreten Projektes, wie Thieme Compliance Schematron zur Qualitätssicherung seiner XML-Daten einsetzt.

Den Abschluss bildeten Dr. Christian Grün und Dr. Alexander Holupirek von der BaseX GmbH. Die Referenten stellten den Einsatz einer XML-Datenbank für den Bereich des Content Management vor und erklärten, wie sich eine solche Architektur gestalten, nutzen und in bestehende Systemlandschaften integrieren lässt.

Eindrücke vom Markupforum 2013

Fotos von Eduardo Serrano, Film Art Works

Wir freuen uns über die erfolgreiche Veranstaltung und sind gespannt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Die Folien zu den Vorträgen der Referenten und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des <markupforum/> 2013.

 

zurück